Gesundheit, Wohnen und co.

Bereiche wie Gesundheit, Wohnen, Mobilität, Bildung und Erziehung, Stadtverwaltung und Personal sind Teil der sozialen Infrastruktur der Orte in denen wir leben. Damit sollen gleichwertige Lebensverhältnisse für alle Menschen geschaffen werden – Mittlerweile werden sie aber immer stärker profitorientiert gestaltet. Wie muss eine gerechte und wirklich soziale Infrastruktur aussehen und wie kommen wir dahin?

Immer teurer! - Fragen und Antworten zu Inflation und Energiekrise

Die Preise steigen und steigen. Immer mehr Menschen fragen sich, wie sie angesichts der hohen Kosten für Energie und Lebensmittel die nächsten Monate überstehen sollen. An den Maßnahmen der Regierung gibt es viel Kritik, denn die beschlossenen Entlastungen sind für viele nur ein Tropfen auf den heißen Stein. Die politische Linke protestiert für Alternativen und fordert Umverteilung. Am Anfang dieser Diskussion stehen viele Fragen: was ist eigentlich Inflation? Wie funktioniert die Gasumlage? Sind höhere Löhne Schuld an der Verteuerung? Auf diese und andere Fragen findet ihr hier Antworten von links.

anschauen

Wer sind die großen Immobilienkonzerne in Berlin?

Mit der Kampagne "Deutsche Wohnen & Co. enteignen " und dem erfolgreichen Volksentscheid in Berlin stellt sich die Frage: Wer sind die größten Immobilienunternehmen, und wie viele Wohnungen können vergesellschaftet werden? Dieses Video führt in die Recherche des Projekts „Wem gehört die Stadt?“ ein und zeigt, welche Unternehmen in Berlin mehr als 3.000 Wohnungen besitzen.

anschauen

Der Uranatlas

Uran wird vor allem auf Gebieten indigener Völker im Globalen Süden abgebaut und bedeutet extreme Risiken für Umwelt und Gesundheit. Atomstrom ist mit hohen Kosten verbunden und wie man die radioaktiven Abfälle lagern soll ist immer noch rätselhaft. Der Uranatlas gibt einen Überblick über Daten und Fakten, die für Fragen zum Rohstoff Uran wichtig sind.

anschauen

Die Wasserkrise in Kapstadt

Wasser ist für Viele eine Ressource, die einfach da ist und über die man sich wenig Gedanken machen muss. Das wird aber nicht so bleiben - die letzten Sommer in Europa waren von Trockenheit, Dürre, verstaubten Böden und schlechte Ernten gekennzeichnet. Welche Folgen ein akuter Wassermangel haben kann, zeigt dieses Erklärvideo über die südafrikanische Millionenstadt Kapstadt.

anschauen

Wem gehört die Stadt?

In diesem Video ist kurz erklärt, wem Immobilien in Berlin eigentlich gehören. Es wird mit dem Mythos des netten kleinen Privatvermieters als Hauptakteur auf dem Immobilienmarkt genauso aufgeräumt wie mit dem Mythos des Wohneigentums als universelle, soziale Absicherung.

anschauen