Lesezeit: Minuten
Juni
2022

K wie Karl - Eine Filmserie zu Marx!

Warum versetzt das kommunistische Manifest bis heute die Reichen in Schrecken, welche Revolution war für Marx relevant und was ist mit Ausbeutung gemeint? In fünf Kurzfilmen wird den Themen Entfremdung, Kommunismus, Revolution, Ausbeutung und der Zukunft mit Maschinerien auf den Grund gegangen.

Karl Marx – ein bärtiger alter Mann mit veralteten Ansichten? Paul Mason beweist euch das Gegenteil! In fünf Kurzfilmen erklärt er verschiedene Begriffe und veranschaulicht in welchem politischen Kontext diese Begriffe von Marx aufgegriffen wurden.

Erste Folge: Entfremdung

Berlin 1836. An Marx Studienort beschäftigt sich Paul Mason damit, was Marx eigentlich mit Entfremdung meinte. Es bedeutet nicht nur, dass wir von uns selbst und anderen entfremdet sind –  sondern dass die Dinge, die wir herstellen, uns beherrschen und nicht umgekehrt.  

Dieser Inhalt wird aufgrund der Cookie-Einstellungen blockiert.

Zweite Folge:Kommunismus

London 1847. Wie und wo ist eigentlich das Kommunistische Manifest entstanden? Erfahrt mehr über die Schrift, die damals wie heute die Reichen und Mächtigen in Angst und Schrecken versetzt.

Dieser Inhalt wird aufgrund der Cookie-Einstellungen blockiert.

Dritte Folge: Revolution

Paris 1848. Nach den 1848er Revolutionen denkt Marx über die Erfahrungen dieser Revolutionen nach, aus denen wir für unsere heutigen Kämpfe viel lernen können.

Dieser Inhalt wird aufgrund der Cookie-Einstellungen blockiert.

Vierte Folge: Ausbeutung

Manchester. Paul Mason geht der Frage auf den Grund: Wie werden Reiche eigentlich reich? Es geht um Arbeit, Technik und den Diebstahl entfremdeter Arbeitszeit.

Dieser Inhalt wird aufgrund der Cookie-Einstellungen blockiert.

Fünfte Folge: Maschinerie

Mensch vs. Maschine? Hier erfahrt ihr mehr über die Bedeutung der Maschine für den Kapitalismus, aber auch für dessen mögliche Überwindung.

Dieser Inhalt wird aufgrund der Cookie-Einstellungen blockiert.

Kommentare

Keine Kommentare

Was sind deine Fragen zu diesem Beitrag?

* Diese Felder sind erforderlich

Das könnte Dich auch noch interessieren