Lesezeit: Minuten
Juni
2022

Die Briefe von Rosa Luxemburg

Hier findest du die Vertonung der Briefe von Rosa Luxemburg. Rosa berichtet von ihrem Gefängnisalltag, reflektiert über den politischen Kontext, erzählt aus ihren Kindheitserinnerungen und teilt ihre Naturbeobachtungen.

Lernt Rosa Luxemburg kennen! – als kämpferische Politikerin, leidenschaftliche Wissenschaftlerin und solidarische Mitstreiterin

Dieser Inhalt wird aufgrund der Cookie-Einstellungen blockiert.

Majestätsbeleidigung, der Aufruf zur Kriegsdienstverweigerung und „Sicherheitsverwahrung“: Vier Mal musste Rosa Luxemburg in ihrem Leben wegen ihrer politischen Aktivität ins Gefängnis. Aber egal wo sie eingesperrt wurde, blieb sie eine kritische Beobachterin ihrer Umgebung. Hier findest du die Vertonung ihrer Briefe. Rosa berichtet von ihrem Gefängnisalltag, reflektiert über den politischen Kontext, erzählt aus ihren Kindheitserinnerungen und teilt ihre Naturbeobachtungen.

In ihrem Brief an Matilde Wurm kritisiert sie wütend die unklare Kriegshaltung ihrer sozialdemokratischen Genoss*innen. Mit Sophie Liebknecht teilt sie ein Geheimnis: „Sie wissen, ich werde trotzdem hoffentlich auf dem Posten sterben: in einer Straßenschlacht oder im Zuchthaus.“ Lerne Rosa Luxemburg kennen – als kämpferische Politikerin, leidenschaftliche Wissenschaftlerin und solidarische Mitstreiterin.

Kommentare

Keine Kommentare

Was sind deine Fragen zu diesem Beitrag?

* Diese Felder sind erforderlich

Das könnte Dich auch noch interessieren